Pressemitteilungen
Mit dem Neuen Kangoo Van E-TECH Electric schreibt Renault die Erfolgsgeschichte des rein elektrischen Kompakttransporters fort: Im Frühjahr 2022 startet die Neuauflage mit effizientem Antriebspaket aus 45 kWh-Lithium-Ionen-Batterie und 90 kW starkem Elektromotor. Dazu ermöglicht das flexible Ladesystem, die Batterie des Kangoo Van E-TECH Electric mit einer breiten Spanne von Ladeleistungen und Stromstärken zu „befüllen“. Gefertigt wird der neue City-Lieferwagen wie schon seine Vorgänger am Standort Maubeuge.
Renault ist per Ende November Europas erfolgreichster Elektroauto-Hersteller. Mit 95’985 Zulassungen (plus 80 % gegenüber dem Vorjahr) der rein elektrischen Modelle ZOE, Kangoo Z.E. und Twingo Electric sichert sich der französische Hersteller nach elf Monaten die Pole Position auf dem europäischen Elektrofahrzeugmarkt. Erfolg auch in der Schweiz: Der 100 % elektrische angetrieben ZOE ist 2020 die Nummer 1 aller Modelle im Kleinwagen-Segment (+69 % gegenüber 2019). Und mit dem Neuen Twingo Electric kommt noch im Dezember dieses Jahres das günstigste Elektroauto der Schweiz auf den Markt.
Einzigartiges Projekt von Renault und Symbio vereint die Effizienz der Batteriespeicherung mit den Vorteilen des Wasserstoff-ElektroantriebsDer Kangoo Z.E. Maxi Hydrogen bietet bis zu 370 km Reichweite, 3,9 m3 Ladevolumen, bis zu 477 kg Nutzlast, 100% Elektroantrieb und 100% Zero EmissionWeitere Vorteile: Kürzere Standzeiten dank Antrieb mit Batterie- und Brennstoffzellen-Strom, Tanken in 5 Minuten und Heizen ohne BatteriestromBis anfangs 2021 stehen auf der Achse Bodensee – Genfersee acht öffentliche Tankstellen bereit, mit grünem Wasserstoff aus 100% erneuerbaren Energiequellen (H2 ZERO)Ideal für Logistikdienste, Kurierfahrten, Transporteure und kommunale EinsätzeDer 2-plätzige Kangoo Z.E. Maxi Hydrogen ist in der Schweiz ab sofort bestellbar. Preis für Flotten- und Firmenkunden: ab CHF 72'500.-, exkl. MwSt.
Die Renault Gruppe baut auf einer breiten Erfahrung und einer starken Expertise im Segment der leichten Nutzfahrzeuge auf. Auf dieser Grundlage erweitert der Pionier und Marktführer bei den Elektro-Nutzfahrzeugen in Europa die Palette an alternativen, 100% elektrischen Antrieben mit dem Kangoo Z.E. Hydrogen und dem Master Z.E. Hydrogen.
Mit 774 ZOE, 110 Kangoo Z.E. und 10 Master Z.E. meldet Renault in der Schweiz für das erste Halbjahr 2019 einen neuen Verkaufsrekord bei den Elektrofahrzeugen. Kumuliert sind das mehr als doppelt so viele wie im ersten Semester des Vorjahres. Und es dürfte so weitergehen. Ab September öffnet Renault die Bestellbücher für den Neuen ZOE mit einem deutlichen Plus an Leistung, Komfort, Ausstattung und Reichweite. Hinzu kommen der beschleunigte Ausbau der öffentlich zugänglichen Ladestationen, wie auch zusätzliche Prämien und Förderprogramme, wie sie im Juni 2019 beispielsweise im Tessin eingeführt wurden.
Spektakulär! Renault liefert die ersten 50 von 100 Kangoo Maxi Z.E. für den neuen Paketdienstleister Quickpac aus – nicht irgendwie und irgendwo, sondern auf dem legendären grünen Rasen des Stade de Suisse. Das ist mehr als nur Symbolik: Mit «Quickpac – Same Day Delivery» gibt die Quickmail AG ein Versprechen ab, dass die Zustellung von Paketen bis zur Haustür nicht nur rasch, sondern auch umweltfreundlich, lautlos und kostenbewusst erfolgt. Der 100 % elektrisch angetriebene Renault Kangoo Maxi Z.E. erfüllt genau diesen Anspruch, während Renault Suisse SA und Garage Galliker Mittelland AG Schönbühl als Vertriebspartner das Know-how für Ausstattung und Betrieb des Elektrofahrzeugparks beisteuern.
Renault hat in Europa die Marke von 200‘000 verkauften Elektrofahrzeugen erreicht (seit Marktstart 2011 bis heute). Seit vier Jahren ist die Marke in Europa ununterbrochen die Nummer eins im Segment Elektrofahrzeuge – jedes dritte immatrikulierte Fahrzeug mit Batteriebetrieb kam von Renault. In der Schweiz verkaufte Renault seit 2012 rund 5‘500 Elektrofahrzeuge. Der Renault ZOE ist das meistgekaufte Elektroauto der Schweiz 2018. Bis 2022 will Renault seine E-Auto-Palette auf weltweit acht Modelle erweitern.
Anfangs Januar 2017 präsentierte Renault mit dem Neuen Kangoo Z.E. den aktualisierten, 100% elektrisch angetriebenen Kompakt-Lieferwagen mit zahlreichen Innovationen und Weiterentwicklungen. Diese richten sich sowohl nach den Erwartungen und Bedürfnissen der Kunden, erfüllen aber auch hohe Vorgaben bezüglich Umweltschutz. Mit 270 km (gemäss NEFZ) erweitert sich die Reichweite des Neuen Kangoo Z.E. (gegenüber den bisherigen 170 km) um mehr als 50 %. Im realen Alltag schafft der Neue Kangoo Z.E. im Sommer bis 200 km. Eine neue Batterie, kombiniert mit einem neuen Elektromotor und dem Einsatz einer Wärmepumpe sorgen im Neuen Kangoo Z.E. für die grösste Reichweite im Markt der leichten, 100 % elektrisch angetriebenen Nutzfahrzeuge. Einfacheres, komfortableres Aufladen der Batterien: Neue vernetzte Dienstleistungen (Z.E. Trip und Z.E. Pass) vereinfachen den Fahrzeugeinsatz für die Kunden, indem sie den komfortablen Zugang zu den öffentlichen Ladestationen sicherstellen und den Ladevorgang vereinfachen.
Renault bietet ab sofort eine neue Dienstleistung für den Einsatz von Elektro-fahrzeugen an. Mit der kostenlosen App «Z.E. Pass» können die Besitzerinnen und Besitzer eines Renault ZOE oder Renault Kangoo Z.E. bargeldlos Strom «tanken». Allein in der Schweiz stehen rund tausend öffentliche Ladestationen zur Verfügung. Z.E. Pass ermöglicht zudem das Lokalisieren dieser Ladestationen, den direkten Preisvergleich und das sichere Bezahlen inklusiv Preisvorteil beim Strombezug.
Videos der Kategorie Kangoo E-Tech Electric
Bilder der Kategorie Kangoo E-Tech Electric
x