Pressemitteilungen Renault

Pressemitteilungen
Neuer Renault Arkana E-TECH Hybrid: Das neue SUV Coupé von Renault kommt nach Europa. Der Arkana bietet E-TECH Hybrid mit viel Fahrspass.Neuer Renault Captur E-TECH Hybrid: Als Ergänzung zum bereits erhältlichen E-TECH Plug-in Hybrid steht für die Referenz unter den urbanen SUVs neu auch die E-TECH Hybrid-Motorisierung im Angebot.Als Erweiterung zum E-TECH Hybrid Angebot führt Renault im Neuen Arkana und im Neuen Captur für den Benzinmotor 1,3 TCe 140 und 160 eine 12V Micro-Hybridlösung ein – eine Premiere für Renault.Der Neue Mégane – eine Ikone seit 25 Jahren – kommt mit einem modernisierten Design, neuen Ausstattungen und Technologien auf höchstem Niveau. Auf den Grandtour (Kombi) folgt jetzt die Fliessheck-Version mit dem E-TECH Plug-in Hybridantrieb.Die sportliche Version R.S. Line ist jetzt – nach dem Clio, Mégane und Arkana – auch für den Captur verfügbar.
MÉGANE eVISION – Die Zukunft des Elektrofahrzeugs Renault ist der weltweit führende französische Automobilhersteller. Seine reichhaltige Geschichte geht mehr als 120 Jahre zurück. Dennoch blickt das Unternehmen ständig in die Zukunft und schafft stetig Innovationen. Die zahlreichen, sich wandelnden Herausforderungen im Hinblick auf Technik, Gesellschaft und Umwelt, denen sich die Automobilindustrie stellen muss, sind die treibenden Kräfte hinter der Expansion von Renault.
Zum Auftakt der Veranstaltung „RENAULT EWAYS – THE CHALLENGE TOWARDS ZERO EMISSION“ präsentiert Renault-CEO Luca de Meo am 15. Oktober um 17 Uhr zwei neue Elektromodelle. Ein spektakuläres Renault Showcar gibt einen konkreten Ausblick auf ein neues batteriebetriebenes Renault Kompaktmodell. Erstmals live präsentiert wird der neue elektrische Dacia Spring. Ebenfalls Premiere feiern weitere neue Renault Hybridfahrzeuge, darunter der neue Renault Arkana E-TECH Hybrid. Im Rahmen eines umfänglichen Produkt-Pressebriefings am 19. Oktober, 10 Uhr, werden weitere Informationen vorgestellt.
Der elektrische Renault ZOE fährt in der Schweiz weiter auf Rekordkurs. Per Ende September erobert der kompakte Stromer den 7. Platz auf der Liste der 10 meistverkauften Modelle in der Schweiz. Gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum Januar bis September erhöhten sich die Immatrikulationen des ZOE auf 1’937 Einheiten (2019: 1’154) für einen neuen 9-Monats-Bestwert. Mit 315 Zulassungen allein im September bleibt das Elektromodell auch 2020 das meistgekaufte Elektroauto im Kleinwagensegment.
Die Nachfolge der Renault Sport Track Cars wird mit dem spektakulären TC4 gewährleistet. Er birgt das gebündelte Fachwissen von R.S. Performance, kombiniert mit der Rennerfahrung von Vuković Motorsport mit seinen Mégane WTCR. Ein regelrechter Nachbau eines TCR für alle Track Days, den sich eine Auswahl von glücklichen Kunden von dem schweizerischen Rennstall bauen lassen können.Eine Umsetzung in Zusammenarbeit von R.S. Performance mit dem Team von Vuković Motorsport, im TCR in Europa eingesetzt und seit kurzem auch im WTCR mit dem Mégane R.S.Auf der Grundlage des Mégane R.S. bietet der TC4 einen kompletten Bodykit zur wesentlichen Verbesserung der Aerodynamik, einen stärkeren Motor mit 360 PS dank des vollständig elektronischen Fahrzeugmanagements, einen grösseren Turbo, eine überarbeitete Auspuffanlage und eine optimierte Kühlung sowie veränderte Fahrwerke. So können Puristen ein Fahrgefühl erleben, das dem eines Rennwagens am nächsten kommt.Ein äusserst exklusiver Umbau aus dem Rennstall Vuković Motorsport in limitierter Edition, der Rennsport pur verkörpert und für ein ultimatives Track Days Erlebnis ausgelegt ist.Der TC4 wird bei den zweiten R.S. Days am 3. und 4. Oktober auf der Rennstrecke in Le Castellet vorgestellt.
„RENAULT EWAYS – THE CHALLENGE TOWARDS ZERO EMISSION“ – unter diesem Motto findet vom 15. bis zum 26. Oktober im Hangar Y (nahe des Pariser Flughafens Charles-de-Gaulle) eine innovative Veranstaltung der Renault Gruppe statt. Für Journalisten und Interessenten, die aufgrund der Corona-Situation nicht live vor Ort dabei sein können, wird das Event live per Online-Stream übertragen. In dem interaktiven Format präsentiert das Unternehmen seine Vision der emissionsfreien Mobilität und stellt unter anderem zwei neue vollelektrische Modelle vor.
Einzigartiges Projekt von Renault und Symbio vereint die Effizienz der Batteriespeicherung mit den Vorteilen des Wasserstoff-ElektroantriebsDer Kangoo Z.E. Maxi Hydrogen bietet bis zu 370 km Reichweite, 3,9 m3 Ladevolumen, bis zu 477 kg Nutzlast, 100% Elektroantrieb und 100% Zero EmissionWeitere Vorteile: Kürzere Standzeiten dank Antrieb mit Batterie- und Brennstoffzellen-Strom, Tanken in 5 Minuten und Heizen ohne BatteriestromBis anfangs 2021 stehen auf der Achse Bodensee – Genfersee acht öffentliche Tankstellen bereit, mit grünem Wasserstoff aus 100% erneuerbaren Energiequellen (H2 ZERO)Ideal für Logistikdienste, Kurierfahrten, Transporteure und kommunale EinsätzeDer 2-plätzige Kangoo Z.E. Maxi Hydrogen ist in der Schweiz ab sofort bestellbar. Preis für Flotten- und Firmenkunden: ab CHF 72'500.-, exkl. MwSt.
Mit der Einführung des Neuen Arkana bricht Renault die etablierten Formen dieses Segments in Europa auf. Als erster Volumenhersteller bietet Renault ein SUV mit den Formen eines Coupés an – ein Profil, das auf dem Alten Kontinent vorderhand von Marken im oberen Segment besetzt ist. Das neue SUV-Coupé ergänzt aktuelle Kompakt-Modelle wie den Mégane, den Kadjar oder den Scénic in einer Nische des SUV-Marktes, die weltweit deutlich am Wachsen ist.
Die Ernst Schweizer AG in Hedingen (ZH) feiert 100 Jahre Qualität, Nachhaltigkeit und Innovation – und wechselt die Fahrzeugflotte mit 70 neuen Renault ausMehr Kilometer, weniger CO2, niedrigere Betriebskosten, hochwertige Ausstattungen und alles aus einer Hand: Renault erfüllt alle Mobilitätsbedürfnisse der Ernst Schweizer AGDie Übergabe der neuen Renault ZOE, Mégane Grandtour, Kangoo, Trafic und Master erfolgte im Juli und August 2020 in Nebikon (LU) und Hedingen (ZH)
Videos der Kategorie Renault
Bilder der Kategorie Renault