Pressemitteilungen
Renault baut die Position als europäischer Marktführer für leichte Nutzfahrzeuge aus – mit dem Ziel, zum weltweiten Spitzenreiter zu avancieren. Dazu trägt der Pick-up Alaskan bei, wie er 2017 in der Ein-Tonnen-Klasse eingeführt wurde. Im Frühling 2019 stellte Renault den Neuen Alaskan vor, der sich noch stärker an den vielfältigen Einsatzbereichen in Gewerbe und Freizeit ausrichtet.
Die Renault Händler stellen den Schweizer Hilfsorganisationen Caritas, Rotes Kreuz und Spitex 100 rein elektrische ZOE für Corona-Sondereinsätze kostenlos zur VerfügungFür Botenfahrten und Personentransporte mit emissionsfreier Mobilität Unbürokratisch über eine online Anmeldeseite an lokalen Standorten Das Händlernetz ist involviert und hilft mit
Kommen Sie näher, das Auto gibt Ihnen ein Zeichen. Es hat Sie erkannt und empfängt Sie. Nehmen Sie Platz und geniessen Sie eine ganz neue Erfahrung: Sie sitzen in einem intelligenten und modularen Fahrzeug, das alle Grenzen erweitert. Ein massgefertigtes Fahrzeug, das sich an alle Einsatzmöglichkeiten anpasst, sowohl an die des Alltags mit Kurzstreckenfahrten als auch an die, die eine grössere Reichweite erfordern. Ein Personenwagen, den Sie mit anderen teilen können, wenn Sie ihn nicht selbst nutzen. Ein gut durchdachtes Fahrzeug, das sich in vielfältige Ökosysteme integriert und den Austausch fördert. Ein autonomes Fahrzeug zum Fahren und Gefahrenwerden.
Noch markanteres Design, insbesondere dank neuer Lichtsignatur.Erneuerte Version INITIALE PARIS mit den hochwertigsten Ausstattungen.Renault EASY LINK Multimedia-System: Bedienung via 9,3’’ Touchscreen an der Mittelkonsole und digitaler 10,2’’ Instrumentenanzeige.Renault EASY DRIVE neu mit Autobahn- und Verkehrs-Assistent und LED MATRIX Vision Scheinwerfer, ergänzt durch die exklusive Vierradlenkung 4CONTROL mit elektronisch gesteuerten Stossdämpfern.Neues Angebot an leistungsstarken, effizienten Motorisierungen, unter anderem der TCe 160 EDC PF und der Blue dCi 200 EDC.Der Neue Talisman ist ab Juni 2020 erhältlich.
Mit dem Renault Twingo Z.E. bringt Renault eine vollelektrische Version seines kultigen Kleinwagens auf den Markt. Dank seiner Antriebstechnik bietet der neuste Twingo noch mehr Fahrspass – Tag für Tag, intuitiv und mit seinem ganz eigenen Charakter. Der Strom, der den neusten Twingo antreibt, macht ihn mehr denn je zum perfekten Auto für die Stadt von heute – und von morgen!
Neuer Renault Euro-Bonus von bis zu CHF 10‘000.- Renault gibt den Währungsvorteil direkt an die Endkunden weiterDer Euro-Bonus gilt ab sofort, 24. Februar 2020, beim Kauf eines neuen Renault in der SchweizDer Euro-Bonus ist kombinierbar mit allen anderen Aktionen Neu auch 0 % Green Leasing, geschenkte Wallbox und 5-Jahre Garantie für den Neuen ZOE
Die Renault Gruppe stellt auf dem diesjährigen Genfer Auto-Salon gleich vier Neuheiten mit Elektroantrieb oder elektrifiziertem Antrieb vor. Neben der Studie MORPHOZ, die einen Ausblick auf die die künftigen Elektrofahrzeuge der Marke gibt, präsentiert der französische Automobilhersteller auf seinem Stand in Halle 4 den rein elektrischen Twingo Z.E. und den Mégane E-TECH mit Plug-in-Hybridantrieb. Dacia gibt als Weltpremiere den Startschuss für das erste Elektroauto der Marke.
Renault führt den innovativen E-TECH Hybrid mit Formel 1-Technologie direkt im Volumensegment ein.Neuer Clio E-TECH 140 Vollhybrid in der Schweiz in vier Ausstattungsversionen erhältlich: ZEN, BUSINESS, INTENS und INITIALE PARIS. Preis: Ab CHF 24‘200.- in der Ausstattung ZEN.Neuer Captur E-TECH Plug-in 160 Hybrid mit externem Ladeanschluss steht ab CHF 38‘100.- im Angebot (Ausstattung INTENS). Drei Ausstattungen sind erhältlich: INTENS, EDITION ONE und INITIALE PARIS.Beide Modelle können in der Schweiz ab Anfang März bestellt werden. Die ersten Auslieferungen erfolgen im Juni 2020.
Das Renault F1 Team startet mit einem neuen Fahrerduo am 15. März in Melbourne in die neue Formel 1-Saison. Neben dem siebenfachen Grand-Prix-Sieger Daniel Ricciardo steigt als Neuzugang Esteban Ocon aus Frankreich ins Cockpit des neu entwickelten Renault R.S.20. Als Ziel der Werksequipe nannte Jérôme Stoll, Präsident von Renault Sport Racing, anlässlich der Teamvorstellung im Pariser „Atelier Renault“ Platz vier in der Konstrukteurswertung.
Videos der Kategorie Renault
Bilder der Kategorie Renault