Pressemitteilungen Renault News
Zum 1. Februar 2023 übernimmt Fabrice Cambolive die Verantwortung als CEO der Marke Renault. Als Mitglied des Renault Group Leadership Teams berichtet er an Luca de Meo, CEO der Renault Group.
Von der Revolution zur Vision: Der Renault Espace wurde oft kopiert, aber nie erreicht. Kaum ein Name dürfte so eng mit einer Fahrzeuggattung verknüpft sein und solche Emotionen wecken. In den vergangenen 40 Jahren haben fünf Generationen erfolgreich auf eine sich verändernde Welt mit neuen Kundenerwartungen und gesellschaftlichen Normen reagiert. Jedes Modell zeichnete sich durch Geräumigkeit, Komfort sowie Handling aus und prägte das Strassenbild dennoch auf eigene Weise. Auch in Zukunft wird der Name „Espace“ nicht verschwinden. Sylvia dos Santos, Model Naming Strategy Manager bei Renault, erklärt, weshalb die Marke, das Modell und der Name Espace nach fast vier Jahrzehnten immer noch wie aus einem Guss zusammenpassen.
Nachdem Renault im Jahr 2022 Premiumpartner des Tennisturniers French Open geworden ist, gibt das Unternehmen zum Auftakt des Jahres 2023 seine neue Botschafterriege bekannt. Mit den jungen Tennisprofis Diede de Groot aus den Niederlanden, Luca Van Assche aus Frankreich und Félix Auger-Aliassime aus Kanada hat Renault drei neue Markenbotschafter benannt. Die Sportler unterstützen im Rahmen eines Sponsorings unter anderem die von dem Automobilhersteller ins Leben gerufene Initiative „Give me 5“, die Kindern und Jugendlichen den Zugang zum Tennis ermöglichen soll. Renault wendet sich mit dem Engagement vor allem an junge Vorstadtbewohner. Im Zuge von „Give me 5“ liess das Unternehmen im Jahr 2022 bereits drei Tennisplätze in Marseille, Lyon und Grigy bei Metz bauen. Mit Hilfe ihrer Botschafter will die Marke ihr Engagement jetzt international ausweiten.
Die Marke Renault hat 2022 weltweit 1'466’729 Fahrzeuge verkauft (-9,4 Prozent gegenüber 2021), davon 832’605 in Europa. Dort profilierte sich Renault als drittstärkste Marke auf dem Markt für reine Elektrofahrzeuge und als zweitstärkster Anbieter bei den Vollhybrid- und Plug-in-Hybridfahrzeugen. Besonders erfolgreich war die Marke im europäischen C-Segment, wo sie dank der Modelle Arkana und Megane E-Tech Electric um 21 Prozent zulegte.
Die Offensive im Kompaktsegment funktioniert: Arkana, Megane E-Tech Electric, Kadjar und Austral umfassen 46% der Renault Verkäufe in der SchweizRenault steigert Verkauf von E-Tech Elektro-, Plug-in und Vollhybrid-Autos (PW) auf 47% der Verkäufe in der Schweiz, fast jeder dritte Neuwagen von Renault ist bereits 100% elektrischRenault Suisse SA erreicht CO2-Ziele in der SchweizRenault ist weiter führend bei leichten Elektro-Nutzfahrzeugen in der Schweiz, Master E-Tech Electric Nr. 1 der E-Transporter der Schweiz vor Kangoo Van E-Tech ElectricErfolgreicher Fokus auf PrivatkundschaftLieferengpässe und -Verzögerungen beeinträchtigten auch 2022 die Auslieferungen
Videos der Kategorie News
x