Pressemitteilungen Alpine

Pressemitteilungen
Die Renault Gruppe stellt auf dem diesjährigen Genfer Auto-Salon gleich vier Neuheiten mit Elektroantrieb oder elektrifiziertem Antrieb vor. Neben der Studie MORPHOZ, die einen Ausblick auf die die künftigen Elektrofahrzeuge der Marke gibt, präsentiert der französische Automobilhersteller auf seinem Stand in Halle 4 den rein elektrischen Twingo Z.E. und den Mégane E-TECH mit Plug-in-Hybridantrieb. Dacia gibt als Weltpremiere den Startschuss für das erste Elektroauto der Marke.
2019 startet Alpine zum siebten Einsatz des aktuellen Langstrecken-Programms. Unter der Flagge von Signatech Alpine Elf nimmt die Alpine A470 Nr. 36 in der Kategorie LMP2 an der FIA-WEC Langstrecken-Weltmeisterschaft teil.
Eines der Highlights der kommenden Auto Zürich heisst Alpine A110S. Das vierte Modell der neu aufgelegten Sportwagen-Ikone legt bezüglich Dynamik, Sportlichkeit und Styling nochmals zu. Nach der Schweizer Premiere an der Auto Zürich Car Show 2019 dürften die ersten Fahrzeuge in den Tagen danach in den Alpine Zentren eintreffen. Preis: ab CHF 74‘800.-.
Die jüngste Erweiterung der Leichtbau-Sportwagenreihe heisst Alpine A110SEindrucksvolles Fahrerlebnis und AlltagstauglichkeitVerfeinerte Design-Elemente prägen den sportlichen Charakter der A110SMehr Motorleistung und spezifische FahrwerkabstimmungPreis ab CHF 74’800.-
Alpine erweitert das Angebot im Rennsport-Kundenprogramm. Auf die Versionen A110 Cup und A110 GT4 folgt jetzt die Alpine A110 Rallye.Die offizielle Präsentation der Alpine A110 Rallye erfolgt an der Rallye Mont-Blanc Morzine (5.-7. September 2019)Das Rallye-Fahrzeug mit Heckantrieb wird für private Teams und Fahrer zum Kauf angeboten und dürfte ab Ende dieses Jahres verfügbar sein.
Vorstellung der ersten Team- und Fahrerliste der Langstrecken-WM FIA WEC 2019-2020 an den 24 Stunden von Le MansAndré Negrão setzt die Zusammenarbeit mit dem neu benannten Team Signatech Alpine Elf fortDer junge, talentierte Franzose Thomas Laurent fährt in der kommenden Saison in der Alpine A470 mit der Startnummer 36Pierre Thiriet steht als dritter Mann im Team in der Pole Position
Signatech Alpine Matmut gewinnt an den 24 Stunden von Le Mans innerhalb von vier Jahren zum dritten Mal die LMP2-Klasse In acht Rennen dieser Saison acht mal auf dem Podium: Das bringt Nicolas Lapierre, André Negrão und Pierre Thiriet den zweiten WM-Titel in der LMP2-Klasse der Langstrecken-Weltmeisterschaft FIA WEC 2019Der doppelte «Coup» in Le Mans rundet eine Woche ab, in der Alpine mit der Neuen A110S auch für die Strasse eine neue Version vorstellte
Die jüngste Erweiterung der Leichtbau-Sportwagenreihe heisst Alpine A110SEindrucksvolles Fahrerlebnis und AlltagstauglichkeitVerfeinerte Design-Elemente prägen den sportlichen Charakter der A110SMehr Motorleistung und spezifische FahrwerkabstimmungPreis ab CHF 74’800.-
Alpine stellt die Rennsport-Aktivitäten der Saison 2019 und 2020 vor.Nach dem WM-Titel 2016 und dem Sieg von 2016 und 2018 an den 24 Stunden von Le Mans (Kat. LMP2) peilt das Team Signatech Alpine neue Titelgewinne in der Langstrecken-WM (FIA WEC) an.Mit den 2018 eingeführten Alpine A110 GT4 und A110 Cup setzt sich die Marke auch in dieser Saison auf den schönsten Rennstrecken der Welt in Szene.Die sehnlichst erwartete Rückkehr von Alpine in den Rallye-Rennsport wird Realität. Ende 2019 dürften die ersten Alpine A110 «Rallye» für den Kundeneinsatz verfügbar sein.
Videos der Kategorie Alpine
Bilder der Kategorie Alpine