Pressemitteilungen Alpine Alpine F1 Team
Virtuelle Wettkämpfe sind inzwischen fest im E-Sport verankert. Vor allem Sim Racing – rasanter Motorsport am Bildschirm – erlebt einen aussergewöhnlichen Zuwachs. Alpine engagiert sich aktiv im simulierten Renngeschehen, das weit über gängige Computerspiele hinausgeht. Kurz vor dem Start der F1 E-Sports Series Pro-Championship 2021 am 13. Oktober berichtet der Teamchef des Alpine E-Sports Team, Richard Arnaud, wie sich sein Team auf die Saison vorbereitet: mit einem Programm, das dem echter Formel-1-Rennfahrer äusserst nahekommt.
Das Alpine F1 Team und der zweimalige Formel 1Weltmeister Fernando Alonso arbeiten auch in der Saison 2022 zusammen. Die Vertragsverlängerung gab Alpine heute bekannt.
Am 14. Juli startet das Alpine F1 Team eine neue Podcast-Serie mit Alain Prost. In „Prost in the Paddock“ spricht der frühere französische Formel 1-Weltmeister offen über seine erfolgreiche Karriere, seine Rolle in der Welt des Rennsports, aktuelle Entwicklungen und die neue Fahrergeneration.
Das Alpine F1 Team und der französische Formel 1-Fahrer Esteban Ocon arbeiten bis 2024 zusammen. Beide Seiten haben sich auf einen neuen Drei-Jahres-Vertrag über die Saison 2021 hinaus geeinigt.
Das Alpine F1 Team gibt eine neue Partnerschaft mit dem US-amerikanischen Automobilzulieferer BorgWarner bekannt. Die neue Kooperation basiert auf der langjährigen Zusammenarbeit zwischen BorgWarner und der Renault Group. BorgWarner, das vor kurzem Delphi Technologies übernommen hat, und Renault arbeiten seit mehr als 30 Jahren gemeinsam an der Entwicklung von Turboladern und Antriebstechnologien. Dazu zählt auch die aktuelle Generation der Antriebseinheiten von Alpine Cars.
Videos der Kategorie Alpine F1 Team
Bilder der Kategorie Alpine F1 Team