Pressemitteilungen Mobilize News
Mobilize und Morbihan énergies verlegen in Belle-Ile-en-Mer ein lokales Stromnetz (Micro-Grid), das auf vier Säulen beruht: die Erzeugung von Solarenergie,ein Speichersystem, das auf den Batterien von Elektrofahrzeugen basiert,ein intelligentes Managementsystem, um die Nutzung der Solarenergie zu maximieren,ein bidirektionales Fahrzeug (V2G), das in der Lage ist, Energie in das Netz einzuspeisen.Das Gesamtsystem dient der Eigenversorgung des Standorts "VVF Club Intense" auf Belle-Ile.
Die Abkehr von fossilen Brennstoffen macht Solar- und Windenergie zu den wichtigsten Quellen der Energiewende. Mobilize, eine Marke, die sich der CO2-Neutralität verschrieben hat, trägt dazu bei, dass diese erneuerbaren Energien besser in den Energiemix integriert werden. Wie soll das geschehen? Durch stationäre Speicherlösungen wie Advanced Battery Storage. Mobilize Advanced Battery Storage-Lösungen verwenden Batterien, die zuerst in Elektrofahrzeugen benutzt wurden und verlängert dadurch wiederum deren Lebensdauer.
Ab dem 1. November 2021 wird Fedra Ribeiro als Chief Operating Officer von Mobilize zur Renault Group stossen. Sie wird Mitglied des Mobilize Management Committee sein. Ribeiro wird an Clotilde Delbos, CEO von Mobilize, stellvertretende Vorstandsvorsitzende und Finanzchefin der Renault Group, berichten.
Insbesondere in Grossstädten ist neben dem Besitz eines Fahrzeugs auch das Carsharing für viele Menschen eine interessante Alternative der individuellen Mobilität. Hauptkriterium bei der Fahrzeugwahl ist für sie die Flexibilität. Entscheidend ist ein sauberes, einwandfreies Fahrzeug in nächster Nähe, das direkt verfügbar ist. Erwartet wird ein umfassender Service, bei dem man nur für die unmittelbare Nutzung einen im Voraus vereinbarten Preis zahlt. Exakt dieses Angebot entwickelt MOBILIZE, die Mobilitätsmarke der Renault Group, mit dem Carsharing-Dienst ZITY by MOBILIZE, der allein in Paris 500 Elektrofahrzeuge (Renault ZOE und Dacia Spring) umfasst.
MOBILIZE wird vernetzte Dienstleistungen anbieten, um die Akzeptanz von Elektrofahrzeugen zu fördernDazu gehört die Erleichterung des Verkaufs von gebrauchten Elektrofahrzeugen dank eines "Batteriezertifikats"Zugang zu mehr als 260.000 Ladestationen in ganz Europa mit dem "MOBILIZE Charge Pass" und Senkung der Stromrechnung dank "MOBILIZE Smart Charge"Energiespeicherlösungen mit EV-Batterien zur Förderung der Nutzung erneuerbarer EnergieRegulierung der Diskrepanz zwischen Energieerzeugung und -verbrauch in Echtzeit dank des stationären Energiespeicherprojekts in Flins mit einer Kapazität von 15 MWhVerlängerte Lebensdauer der Batterien von Elektrofahrzeugen dank innovativen, mobilen, modularen und vielseitigen Energiespeicherlösungen
Bilder der Kategorie News
x