Pressemitteilungen Renault Group Motorsport
Atemberaubend ist das Mindeste, was man vom Duell zwischen Jérémie Toedtli – Julie Faure und Ismaël Vuistiner – Florine Kummer am RIV 2021 sagen kann. Die beiden Teams gönnten sich auch nicht den kleinsten Fehler und kämpften um jede Sekunde; mit dem besseren Ende für Ismaël Vuistiner – Florine Kummer. Anders beim Team Toedtli - Faure, die nach der technischen Kontrolle des Fahrzeugs vom Schlussklassement des Rallye du Valais 2021 ausgeschlossen wurden. Die weiteren Auswirkungen auf das Schlussklassement der beiden Meisterschaften werden zurzeit untersucht.
Die Gewinner einer aussergewöhnlichen Saison stehen bereits fest: Jérémie Toedtli - Julie Favre konnten die Titel des Schweizer Junior Rallyemeisters 2021 und der Clio Trophy Swiss 2021 schon im September feiern, nach dem Sieg im Tessin. Renault Suisse SA, Alpine Racing und Auto Sport Schweiz GmbH - mit Unterstützung von Michelin - zeigten in den ersten vier Veranstaltungen dieser Saison, wie sich eine Einmarken-Meisterschaft zu einem spannenden Wettbewerb entwickeln lässt. Und jetzt geht es in Runde 5. Hinter den Titelgewinnern sind noch der Vizemeister der Schweizer Junior Rallyemeisterschaft 2021 und beide Podiumsplätze der Clio Trophy Swiss 2021 zu vergeben. Was könnte da spannender und schöner sein, als die Kulisse des 61. Rallye International du Valais (RIV) vom kommenden 21. bis 23. Oktober.
Nach einer Rallye mit unglaublichen Szenen sichern sich Jérémie Toedtli und Julie Faure im Tessin nach vier von fünf Veranstaltungen den Titel des Schweizer Junior Rallyemeisters 2021 und holen sich die Krone der ersten Clio Trophy Swiss. Nachdem alle drei direkten Konkurrenten auf den Strassen der Rally Ronde del Ticino ausfielen, konnte das Duo die Meisterschaften bravourös für sich entschieden.
Am kommenden 24. und 25. September könnte sich im Tessin einiges entscheiden. Die Cracks der Clio Trophy Swiss 2021 und der Schweizer Junior Rallyemeisterschaft 2021 treffen sich auf einem anspruchsvollen Parcours mit zwei Sonderprüfungen, die sie jeweils zweimal fahren. Wer sich eine Chance auf den Sieg in den beiden Meisterschaften bewahren will, muss am Rallye del Ticino die ganze Performance zeigen.
Für den dritten Lauf der diesjährigen Clio Trophy Swiss und der Schweizer Junior Rallyemeisterschaft 2021 sind alle Teams gemeldet. Sie treffen sich am kommenden 3. und 4. September am Fusse des Mont Blancs. 14 Sonderprüfungen auf insgesamt 188 km versprechen Rallyesport vom Feinsten!
Videos der Kategorie Motorsport
Bilder der Kategorie Motorsport
x