Pressemitteilungen
Mit 120 Jahren Erfahrung und der führenden Position auf dem europäischen Markt für Kastenwagen und Elektro-Nutzfahrzeuge stellt die Renault Gruppe vier neue Fahrzeuge vor: - den Neuen Renault Master mit einer kräftiger gestalteten Front, einem vollständig erneuerten Innenraum, neuen ADAS-Funktionen sowie leistungsstärkeren und effizienteren Motorisierungen, - den Neuen Renault Trafic, als vielseitigen Kastenwagen und anpassungsfähigen, komfortablen Personentransporter mit einem überarbeiteten Innen- und Aussendesign sowie neuen Motorisierungen, - den Neuen Renault Alaskan als kraftvollen Pick-up, der noch mehr Robustheit, Komfort und Geländetauglichkeit bietet, und - den Renault Kangoo Z.E. Concept, ein Show Car mit markantem, dynamischem Design, das einen Vorgeschmack auf das neue Modell des Kangoo ab 2020 gibt.
Renault enthüllt am Internationalen Automobilsalon Genf 2019 den Alaskan ICE Edition. Das Show-Car kündigt eine limitierte Sonderserie an, die ab Herbst 2019 – allen Märkten voran – in der Schweiz in den Handel kommt. Ein zweifarbiges Hard-Top und personalisierte Elemente und Ausstattungen bringen sein kraftvolles Design noch stärker zum Ausdruck.
Kurz nach Wimbledon blickt die Welt des Tennis in Richtung Berner Oberland. Während drei Wochen tragen in Gstaad wiederum hochkarätige Spielerinnen und Spieler zwei internationale Tennisturniere der Weltklasse aus. Den Anfang macht die dritte Ausgabe der «Ladies Championship Gstaad», vom 14. bis 22. Juli. Danach schlagen die Männer vom 21. bis 29. Juli zu Spiel, Satz und Match auf. Beiden Turnieren gemeinsam sind die Top-Besetzung. Und bei beiden Veranstaltungen sorgt Renault als Silver-Partner für die Mobilität der Tennis-Stars. Den Besuchern präsentiert Renault mit dem Pick-up Alaskan und dem sportlichen Mégane R.S. zwei besonders attraktive Modelle – mit der Möglichkeit, diese und weitere Produkt-neuheiten vor Ort zu fahren.
Nach der Enthüllung in Kolumbien Ende 2016 und einem starken Markteintritt in den traditionellen Pick-up Märkten Südamerikas führt Renault den Alaskan im September dieses Jahres in Europa ein. Der Pick-up im 1-Tonnen-Segment (bis 1 Tonne Nutzlast) zeigt Muskeln: mit einem imposanten Design, das sich durch eine ausdrucksstarke Frontpartie und athletisch nach hinten gezogene Linien abhebt. mit einem soliden, verwindungssteifen Rahmen und einer modernen hinteren Multilenker-Aufhängung. Dadurch vereinen sich die Qualitäten eines robusten, für jede Situation einsetzbaren Pick-ups mit einem hervorragenden Fahrkomfort. mit bemerkenswerten Fahrleistungen und herausragenden Off-Road-Eigenschaften. Bezüglich Verbrauch und Emissionen gilt der 2,3 Liter Twin-Turbo dCi als Referenz in dieser Fahrzeugkategorie. mit massgeschneiderten Lösungen und einem breiten Angebot an Dienstleistungen, Zubehör und Ausbauten, die das gesamte Spektrum an Kundenbedürfnissen und Einsatzmöglichkeiten abdecken.
Renault bringt den Alaskan Ende 2017 auf den Schweizer Markt. Die Markteinführung des Pick-ups mit über einer Tonne Nutzlast fand zunächst Ende 2016 in Südamerika statt, auf einem Markt mit langer Pick-up-Tradition. Mit der Lancierung des Alaskan in Europa unterstreicht und bestätigt Renault die Ambitionen auf den internationalen Pick-up Märkten. Das Segment macht rund ein Drittel des weltweiten Nutzfahrzeug-marktes aus, was einem jährlichen Absatz von fünf Millionen Einheiten entspricht.
Renault feiert auf der Mondial de l’Automobile in Paris die Europapremiere des komplett neu entwickelten SUV-Modells Koleos. Hinzu kommt ein neuer Renault Concept Car, das einen Ausblick auf das zukünftige Design der Marke und innovative Technologien für die kommenden Serienfahrzeuge ermöglicht.
Mit dem Alaskan präsentiert Renault auf der Nutzfahrzeugmesse in Kolumbien sein neues Pick-up-Modell in der Klasse bis eine Tonne Nutzlast. Der robuste und komfortable Newcomer wird von einem 2,3-Liter-dCi-Dieselmotor in Leistungsstufen von 160 und 190 PS angetrieben, der sich durch kraftvollen Durchzug und hohe Effizienz auszeichnet. Die gross dimensionierte Ladefläche, die hohe Zuladung, die ausgeprägte Geländetauglichkeit und der Allradantrieb garantieren ein vielseitiges Einsatzspektrum im Alltag, während die athletische Formgebung dem neuen Nutzfahrzeug ein sportliches Aussehen verleiht. Renault bedient mit dem Alaskan ein weltweit boomendes Marktsegment. Der Verkauf des Pick-ups startet zunächst in Südamerika.
Bilder der Kategorie Alaskan