Aktuelle Pressemitteilungen

30. September 2022 Renault Group
Boulogne-Billancourt, 30. September 2022 - Die Renault Group wird am Dienstag, den 8. November 2022, einen Kapitalmarkttag abhalten. Bei dieser Gelegenheit werden Luca de Meo, CEO der Renault Group, und Thierry Piéton, CFO der Renault Group, ein Update zur Strategie der Gruppe und zum mittelfristigen Finanzausblick des Renaulutionsplans geben.

Die Konferenz findet in Paris statt und wird live auf der Website www.renaultgroup.com übertragen.
30. September 2022 Dacia
Ein 'D' und ein 'C', zwei Buchstaben in Weiss, die sich im Herzen eines schwarzen Kühlergrills vereinen. Das neue Dacia Link-Emblem, das auf der Frontpartie der Fahrzeuge zu sehen ist, symbolisiert perfekt, wohin sich die Marke in Bezug auf Farben und Materialien entwickelt. Eine mutige Wahl, die die „philosophischen Markierungen" der Marke noch stärker hervorhebt: essenziell und einfach, aber auf der Suche nach dem Abenteuer. Wie spiegelt sich dies in der aktuellen Produktpalette der Marke wider? Und was bedeutet das für künftige Modelle? Hélène Hélène, leitende Designerin für Farben und Materialien, spricht mit uns über den Entscheidungsprozess und gibt uns einen exklusiven Einblick in einige noch unveröffentlichte Materialien.
Weitere Pressemitteilungen
Mit dem Alpine R&D Lab gründet die französische Sportwagenmarke ein neues Entwicklungszentrum, das sich zusammen mit Kooperationspartnern Projekten rund um nachhaltige Entwicklung, Robotik, Sport und Gesundheit widmen wird. Zum Auftakt schliesst sich das Alpine R&D Lab mit Aqualines zusammen, einem französischen Start-up, das auf umweltschonende Mobilität spezialisiert ist.
Alpine ergänzt sein Modellportfolio um eine kompromisslose Sportversion: Die neue A110 R ist konsequent auf Leichtgewicht und Leistung getrimmt. Seine Weltpremiere hat der neue Mittelmotorsportwagen am 4. Oktober um 12:30 Uhr (MEZ) beim Formel 1 Grand Prix von Suzuka, Japan.
Innovationen sind seit bald 125 Jahren Teil der DNA von Renault. Im Laufe dieser Jahre und Jahrzehnte entwickelte Renault das Automobil konsequent weiter, mit Erfindungen, die noch heute jeden Tag im Einsatz stehen und zum selbstverständlichen Alltag der Automobilisten zählen. Das begann schon früh mit dem Direktschaltgetriebe (1899), der Abschaffung der Kurbel mit automatischem Startsystem (1909), der mechanische Zahnstangenlenkung (1950), der Erfindung der "fünften Tür" (1961), dem "Plip" für das Schliessen der Türen mittels Infrarotsignal (1983) oder dem schlüssellosen Zugangssystem (2000) usw. All diese Erfindungen stammen von Renault! Mit dem neuen Megane E-Tech Electric, dem ersten Fahrzeug der «Nouvelle Vague» von Renault, folgt eine nächste Welle der Innovationen mit mehr als 300 Patenten, die während der Entwicklung von Fahrzeug und Plattform angemeldet wurden. Sieben davon stellt Renault im Verlaufe dieses Sommers vor. In dieser fünften Episode erklärt Marc Yvetot, Experte für Plattform-Architektur in der Direction de l’Ingénierie Renault, wie die Kreativität der Ingenieure zur Wohnlichkeit und zum klaren Design des Fahrzeugcockpits beigetragen hat.
Elektrisierende Hommage an die spektakulärsten Renault Sportler aller Zeiten: Mit dem Showcar R5 Turbo 3E erinnert Renault an den legendären Renault 5 Turbo und seinen Nachfolger Turbo 2. Die batteriebetriebene Neuinterpretation des „Backenturbos“ ist ein weiteres Statement für die vollständige Elektrifizierung der Modellpalette der Marke bis 2030. Sie besticht durch die markante Silhouette, die die Merkmale des brachialen Hecktrieblers aufgreift und bewusst überspitzt. Nach der digitalen Premiere rollt das von Videospielen inspirierte und 280 kW/380 PS starke Showcar am 25. September auf der Oldtimerschau „Chantilly Arts & Elégance Richard Mille“ auf die Bühne, bevor es ab dem 17. Oktober auf dem Pariser Automobilsalon 2022 zu sehen sein wird.
HYVIA stellt sein Programm vom 20.-25. September 2022 an der IAA Transportation in Hannover direkt neben dem Stand von Renault vor (E70 - Halle 13). Die Marke präsentiert sich erstmals an einer grossen Automobilmesse mit ihrer gesamten Palette an Wasserstoff-Elektro-Fahrzeugen: Master Van H2-TECH, Master City Bus H2-TECH (in einer Vor-Version) und Master Chassis Cab H2-TECH, wie auch mit H2-Tankstellen- und Brennstoffzellen-Prototypen.
x