Pressemitteilungen Groupe Renault Archiv
Renault wird ab dem ersten Halbjahr 2011 die Stufenhecklimousine Fluence mit Elektroantrieb im Werk Bursa in der Türkei bauen. Neben der Elektro-Variante werden dort auf derselben Linie auch die Versionen mit Verbrennungsmotor gefertigt. Renault senkt auf diese Weise die Produktionskosten und stellt einen Serienanlauf auf hohem Qualitätsniveau sicher. Darüber hinaus ermöglicht die Großserienproduktion ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis.
Renault hat mit der Produktion des neuen Twingo in der slowenischen Produktionsstätte Novo Mesto begonnen. Insgesamt investierte das Unternehmen 400 Millionen Euro in den Umbau und die Modernisierung des Werkes. Die hohen Fertigungsstandards werden sicherstellen, dass der Twingo ab dem Produktionsbeginn zu den zuverlässigsten Modellen seiner Klasse gehören wird.
Renault und die indische Mahindra & Mahindra Gruppe haben eine langfristige strategische Partnerschaft beschlossen. Das Abkommen beinhaltet den Bau eines komplett neuen Automobilwerks mit einer jährlichen Produktionskapazität von 500'000 Fahrzeugen innerhalb der nächsten fünf Jahre.
Der einmillionste Scenic der zweiten Generation lief jetzt im Renault Werk Georges Besse in Douai vom Band. Eine Million gefertigte Einheiten in nur knapp drei Jahren bedeuten einen neuen Produktionsrekord für das Fahrzeug. Insgesamt liefen seit dem Marktstart 1996 über drei Millionen Kompaktvans von den Fliessbändern. Seit Beginn behauptet sich der Scenic als meistverkaufter Kompaktvan in Europa.
Der Umsatz der Renault Gruppe erreichte Ende September 2005 30'866 Millionen Euro und ist damit gegenüber den ersten neun Monaten des letzten Jahres um 2,9% gestiegen. Der Umsatz der Division Automobile betrug 29'450 Millionen Euro und lag damit 3,1% über der Vorjahresperiode.
Bilder der Kategorie Archiv