Formel 1: Fernando Alonso - Comeback bei Renault DP World F1 Team

Fernando Alonso gibt in der kommenden Saison sein Formel-1-Comeback. Der zweimalige Weltmeister aus Spanien kehrt 2021 zu seinem früheren Rennstall Renault zurück.
Urdorf, 8. Juli 2020 – Das Renault DP World F1 Team hat heute die Verpflichtung von Fernando Alonso an der Seite von Esteban Ocon als Stammfahrer ab der Saison 2021 angekündigt. Aufbauend auf der historischen und emotionalen Verbundenheit der Mannschaft mit Fernando Alonso - Renault und Fernando Alonso gewannen 2005 und 2006 gemeinsam ihre beiden Weltmeistertitel - ist diese Entscheidung mutig und bedeutsam für die Zukunft. Ziel ist es, ein Team um zwei sich ergänzende Antriebskräfte zu bilden, die Erfahrung und Jugend kombinieren und ihre Werte und Talente im Dienste des Projekts zusammenführen. Fernandos Kampfgeist sollte der gesamten Mannschaft zugutekommen und allen ermöglichen, ihre Ziele zu erreichen.

Fernando Alonso wurde am 29. Juli 1981 in Oviedo, Spanien, geboren, fuhr sein erstes Grand Prix-Rennen am 4. März 2001 beim GP Australien und feierte seinen ersten GP-Sieg am 24. August 2003 beim GP Ungarn. Der Asturier wurde mit Renault 2005 und 2006 Weltmeister und kann auf eine bewegte Karriere zurückblicken: 314 GP-Teilnahmen, 32 Siege, 97 Podestplätze sowie 22 Pole-Positionen. Der ehemalige Weltmeister sass bereits für Minardi, McLaren und Ferrari im Cockpit und ist seit 2019 unter anderem in der Langstrecken-WM aktiv.

Cyril Abiteboul, Geschäftsführer, Renault Sport Racing: «Die Verpflichtung von Fernando ist Teil des Plans des Renault-Konzerns, das Engagement in der Formel 1 fortzusetzen und in der Hierarchie aufzusteigen. Seine Rückkehr in unserem Team ist ein enormer Gewinn, nicht nur in sportlicher Hinsicht, sondern auch für die Marke, der er sehr verbunden ist. Die starke Bindung zwischen ihm, der Mannschaft und den Fans macht ihn zur perfekten Wahl. Abgesehen von den Erfolgen in der Vergangenheit ist es eine mutige gemeinsame Entscheidung und ein Projekt, um die Zukunft zu schreiben. Seine Erfahrung und Entschlossenheit werden es uns ermöglichen, das Beste herauszuholen, um das Team zu der Exzellenz zu führen, die die moderne Formel 1 verlangt. Er wird unserem schnell wachsenden Team auch eine Renn- und Siegeskultur vermitteln, um gemeinsam Hindernisse zu überwinden. Neben Esteban wird seine Aufgabe darin bestehen, das Renault DP World F1 Team bei der Vorbereitung auf die Saison 2021 unter den bestmöglichen Bedingungen zu unterstützen».

Fernando Alonso: «Renault ist meine Familie, es sind meine besten Erinnerungen an die Formel 1 mit meinen beiden Weltmeistertiteln, aber ich blicke nach vorne. Für mich ist es eine grosse Quelle des Stolzes, aber auch ein grosses Gefühl, wieder in dem Team zu sein, das mir zu Beginn meiner Karriere eine Chance gegeben hat und das mir jetzt die Möglichkeit gibt, auf die höchste Ebene zurückzukehren. Ich habe Überzeugungen und Ambitionen, die im Einklang mit dem Projekt des Teams stehen. Die Fortschritte in diesem Winter verleihen den Zielen für die Saison 2021 Glaubwürdigkeit, und ich für meinen Teil werde meine ganze Erfahrung aus dem Rennsport einbringen, um sie mit allen zu teilen, mit den Ingenieuren, den Mechanikern und den Teamkollegen. Die Mannschaft will und hat die Mittel, wieder auf die Podien zu kommen, so wie ich».
zugehörige Dokumente
zugehörige Bilder