VORENTSCHEIDUNG BEI DER RALLYE DU SURAN

Vor zwei Wochen durften sie das Potenzial des Renault Clio R.S. R3T auskosten, welcher 2015 dem frisch gekürten Junior Rallyemeister anvertraut wird, und so sind sich Bastien Lugon und Simon Rossel durchaus bewusst, was für sie auf dem Spiel steht! Die beiden Titelanwärter, welche noch für das dem Sieger vorbehaltene Programm in Frage kommen, treten am Freitag 19. und Samstag 20. September auf den schnellen Prüfungen der Rallye du Suran zu einer wichtigen Vorentscheidung an.
Das Duo Bastien Lugon/Didier Rappo führen die Meister­schaft an, der Rückstand von Simon und Thibaud Rossel beträgt aber lediglich 24 Punkte. Vor dem zweitletzten Rendezvous dieser Saison ist also noch alles offen. Die Versuchung ist gross, alles auf eine Karte zu setzen, um den Gegner auszustechen, aber schon der kleinste Fehler kann für den einen oder anderen Kandidaten das Aus­scheiden aus dem Titelrennen bedeuten. Die zwei Teams stehen unter grossen Druck und dürfen sich keine grösseren Schnitzer leisten, denn ein Ausfall würde die Chancen der Betroffenen arg kompromittieren. Die Nerven werden bei diesem sicher spannenden Duell arg strapaziert, und der psychisch stärkere Fahrer könnte davon profitieren. Die am Freitag bei Dunkelheit ausgetragenen ersten Prüfungen werden erste Antworten liefern.
zugehörige Dokumente
2014 09 17 Media Info Renault Rallye du Sudan DE
2014_09_17_Media_Info_Renault_Rallye_du_Sudan_DE.pdf
2014 09 17 Media Info Renault Rallye du Sudan DE
2014_09_17_Media_Info_Renault_Rallye_du_Sudan_DE.doc
2014 09 17 Media Info Renault Rallye du Suran FR
2014_09_17_Media_Info_Renault_Rallye du Suran_FR.pdf
2014 09 17 Media Info Renault Rallye du Suran FR
2014_09_17_Media_Info_Renault_Rallye du Suran_FR.doc