RENAULT TWINGO R1 SWISS TROPHY – WER FOLGT AUF THOMAS JORIS UND KIM DALDINI?

Nach Thomas Joris im Jahr 2012 und Kim Daldini 2013 wird an der Rallye International du Valais einer neuer Schweizer Junior-Rallyemeister auserkoren. Der vom 23. bis 25. Oktober stattfindende Höhepunkt der Saison bildet den Rahmen für das Duell um die begehrte nationale Auszeichnung zwischen Simon Rossel und Bastien Lugon.
Das Ende einer Epoche
Auf Initiative von Renault Suisse SA, Renault Sport Technologies und Pirelli Schweiz SA wurde 2012 unter der Schirmherrschaft der nationalen Sportbehörde Auto Sport Schweiz die Junior Meisterschaft ins Leben gerufen. Die im Rahmen der Twingo R1 Swiss Trophy ausgetragene Einmarken-Serie hat dank des grossen Engagements des Renault-Importeurs und von Renault Sport Technologies vielen jungen Mannschaften ermöglicht, erste Erfahrungen im Sektor Rallye zu sammeln und sich zu bewähren. Am Steuer von völlig identischen Renault Twingo R.S. R1 bestreiten die eingeschriebenen Teams eine aus fünf Läufen bestehende Meisterschaft, deren Finale jeweils im Wallis stattfindet. Bei der diesjährigen Rallye International du Valais geht eine Epoche zu Ende, denn nach drei Saisons wird die Twingo R1 Swiss Trophy eingestellt.
zugehörige Dokumente
2014 10 15 Media Info Renault Rallye International du Valais DE
2014_10_15_Media_Info_Renault_Rallye_International_du_Valais_DE.pdf
2014 10 15 Media Info Renault Rallye International du Valais DE
2014_10_15_Media_Info_Renault_Rallye_International_du_Valais_DE.doc
2014 10 15 Media Info Renault Rallye International du Valais FR
2014_10_15_Media_Info_Renault_Rallye_International_du_Valais_FR.pdf
2014 10 15 Media Info Renault Rallye International du Valais FR
2014_10_15_Media_Info_Renault_Rallye_International_du_Valais_FR.doc