Fluence Z.E. gewinnt «Intercity-Rallye» bei Challenge Bibendum

Souveräner Sieg für den Fluence Z.E. bei der «Intercity-Rallye» im Rahmen der Michelin Challenge Bibendum in Berlin. Das Renault Elektrofahrzeug belegte bei dem Wettbewerb für Fahrzeuge mit zukunftsweisenden Antriebssystemen den ersten Platz. Die Energie, die die Limousine für die 300-Kilometer-Distanz benötigte, entsprach einem durchschnittlichen CO2-Ausstoss von 57 Gramm pro Kilometer. Damit lag der Fluence Z.E. sogar zehn Prozent unter dem offiziellen Homologationswert.
Im Mittelpunkt der «Intercity-Rallye» stand nicht nur die Geschwindigkeit, sondern auch die Alltagstauglichkeit der Fahrzeuge. Die Anforderungen orientierten sich dabei an typischen Einsatzbedingungen wie Bremsen, Anfahren und dem Verhalten im «Stop and Go»-Verkehr. Besondere Bedeutung kam dem Energieverbrauch und den CO₂-Emissionen zu. Hier setzte der Fluence Z.E. Massstäbe: Der Durchschnittswert von 57 Gramm pro Kilometer, den die Experten von Michelin errechneten, unterbot den Wert der Teilnehmerfahrzeuge mit Brennstoffzelle oder Hybridantrieb deutlich. Dies bestätigt den Weg von Renault, zur Verringerung des CO₂-Ausstosses auf Elektrofahrzeuge mit Batteriebetrieb zu setzen.
zugehörige Dokumente
PM Fluence Challenge Bibendum 2005 2011 DE
PM_Fluence_Challenge_Bibendum_2005_2011_DE.pdf
PM Fluence Challenge Bibendum 2005 2011 DE
PM_Fluence_Challenge_Bibendum_2005_2011_DE.doc
PM Fluence Challenge Bibendum 2005 2011 FR
PM_Fluence_Challenge_Bibendum_2005_2011_FR.pdf
PM Fluence Challenge Bibendum 2005 2011 FR
PM_Fluence_Challenge_Bibendum_2005_2011_FR.doc