Alpine News – Januar/Februar 2021

  • Rückblick: Die wichtigsten Alpine News der letzten Tage
  • Der neue Alpine Strategieplan
  • Demnächst…
  • Pressepark
Urdorf, den 15. Februar 2021 – «Die neue Alpine Business Unit vereint drei Marken und ihre individuellen Stärken zu einer neuen Kraft - mit neuen Geschäftsfeldern. Die Handwerkskunst unseres Werks in Dieppe und die Ingenieurskunst unserer Formel 1- und Renault-Sport-Teams werden zu einer innovativen, zu 100 Prozent elektrischen Produktpalette führen und den Namen Alpine in die Zukunft tragen. Und wir werden auf der Rennstrecke und auf der Strasse zu Hause sein, authentisch und leidenschaftlich.» Laurent Rossi, Managing Director Alpine

RÜCKBLICK

  • LAURENT ROSSI WIRD CHIEF EXECUTIVE OFFICER ALPINE (11.01.2021)
  • Laurent Rossi, 45, ist Absolvent der ENSEEIHT und der IFP School / ENSPM. Er begann seine Karriere im Jahr 2000 bei Renault. Nach seinem MBA-Abschluss an der Harvard Business School wurde er 2009 von der Boston Consulting Group rekrutiert, wo er im New Yorker Büro als Automobilexperte arbeitete. Im Jahr 2012 wechselte er zu Google, wo er für die Entwicklung von Geschäftsbeziehungen mit Grosskunden in der Automobilindustrie zuständig war. Im Jahr 2018 kehrte er dann zu Renault zurück und wurde zum Director of Strategy & Business Development für die Groupe Renault ernannt.


Link zur Pressemitteilung: https://media.renault.ch/de/10537/article/21294

  • NEUE GESCHÄFTSEINHEIT BÜNDELT KNOW-HOW: ALPINE WIRD SPEZIALIST FÜR ELEKTRISCHE HIGH-TECH-SPORTWAGEN (14/01/2021)
  • Alpine gab am 14. Januar seine langfristigen Wachstumspläne als Marke der Renault-Gruppe bekannt, die sich innovativen, authentischen und exklusiven Sportwagen widmet.   


Link zur Pressemitteilung: https://media.renault.ch/de/10537/article/21299

  • DAVIDE BRIVIO SCHLIESST SICH DEM ALPINEN F1-TEAM AN (18/01/2021)
  • Das Alpine F1 Team freut sich, bestätigen zu können, dass Davide Brivio das Team rechtzeitig zur Saison 2021 der FIA Formel-1-Weltmeisterschaft verstärken wird.


  • ESTEBAN OCON UND DIE ALPINE A110S AN DER RALLYE MONTE-CARLO 2021 (21/01/2021)
  • Alpine F1 Team-Pilot Esteban Ocon setzte sich am Donnerstag, den 21. Januar, ans Steuer der Alpine A110S und nahm an einer Reihe von Etappen der Rallye Monte Carlo 2021 teil. Bei seinem ersten Auftritt bei einer Rallye fuhr Esteban am Eröffnungstag der 89. Rallye Monte-Carlo zwei Wertungsprüfungen mit dem VIP-Eröffnungsfahrzeug.


Link zur Pressemitteilung: https://media.renault.ch/de/10537/article/21302

  • ALPINE KEHRT ERFOLGREICH NACH MONTE-CARLO ZURÜCK (25/01/2021)
  • Fünfzig Jahre nach dem Triumph bei der Rallye Monte Carlo 1971 ist Alpine zurück in der FIA-Rallye-Weltmeisterschaft. Trotz kniffliger und unvorhersehbarer Bedingungen kamen die fünf gestarteten Alpine A110 Rallye ins Ziel und dominierten die Kategorien FIA R-GT und Zweiradantrieb.


  • ALPINE ELF MATMUT TEAM GIBT SEINE FAHRER FÜR DIE FIA WEC WELTMEISTERSCHAFT BEKANNT (26/01/2021)
  • Die Alpine A480 Nr. 36 wird einer Crew anvertraut, die aus Nicolas Lapierre, André Negrão und Matthieu Vaxiviere besteht.


  • ALPINE A110 GEWINNT BEI „BEST CARS 2021” (11/02/2021)
  • Dritter Sieg in Folge: Die Alpine A110 gewinnt erneut die renommierte Auszeichnung „Best Car 2021”. Die Leser der Zeitschrift „auto, motor und sport” kürten den Mittelmotorsportwagen zum Sieger in der Kategorie „Sportwagen” (Importwertung). Die Leserwahl fand zum bereits 45. Mal statt. Die Teilnehmer konnten in elf Klassen ihre Favoriten wählen.


DER NEUE ALPINE STRATEGIEPLAN

Die Marke Alpine wird die Aktivitäten von Alpine, Renault Sport Cars und Renault Sport Racing in einer neuen, vollwertigen Einheit zusammenführen, die sich der Entwicklung von exklusiven und innovativen Sportwagen widmet. Die einzelnen Massnahmen im Überblick:

  • Alpine wird eine 100% elektrische Marke, mit dem Ziel, im Jahr 2025 profitabel zu sein, unter anderem durch Investitionen in den Motorsport.
  • Nutzung der Grösse und Fähigkeiten der Renault Gruppe und der Allianz durch die Plattformen CMF-B und CMF-EV, eine globale industrielle Präsenz, eine leistungsstarke Einkaufsorganisation, ein globales Vertriebsnetz und die Finanzdienstleistungen der RCI Bank and Services, die eine optimale Kostenwettbewerbsfähigkeit garantieren.
  • Globale Bekanntmachung der Marke und Positionierung im Bereich Motorsport dank dem Engagement in der Formel 1.
  • Entwicklung eines elektrischen Sportwagens der neuen Generation zusammen mit Lotus.

DEMNÄCHST…

  • Die offizielle Präsentation des neuen ALPINE F1-Teams folgt in Kürze.

PRESSEFAHRZEUGE

Kontakt: Marc UTZINGER (marc.utzinger@renault.com)
zugehörige Dokumente
zugehörige Bilder