Per Ende September 2005 steigerte Renault den Umsatz um 2,9% auf 30'866 Millionen Euro

Der Umsatz der Renault Gruppe erreichte Ende September 2005 30'866 Millionen Euro und ist damit gegenüber den ersten neun Monaten des letzten Jahres um 2,9% gestiegen. Der Umsatz der Division Automobile betrug 29'450 Millionen Euro und lag damit 3,1% über der Vorjahresperiode.
Der Zuwachs in der Division Automobile erklärt sich hauptsächlich aus der starken Zunahme der Verkäufe und der positiven Preis- und Angebotsgestaltung auf den internationalen Märkten. Darin widerspiegelt sich auch der Erfolg des Logan, der nach dem Produktionsstart in Rumänien nun auch in Russland, Marokko und Kolumbien vom Band läuft. Ebenfalls zu diesem Wachstum beigetragen hat Renault Samsung Motors mit der erfolgreichen Einführung der Modelle SM5 und SM7 sowie mit der Lancierung des neuen SM3.
zugehörige Dokumente
re quartalzahlen 1005
re_quartalzahlen_1005.pdf
re_quartalzahlen_1005
re_quartalzahlen_1005.doc
ref quartalzahlen 1005
ref_quartalzahlen_1005.pdf