Pressemitteilungen
Renault bringt das meistverkaufte Elektrofahrzeug Europas (Jan-Jun 2020) in der maritimen Sonderserie RivieraExklusive Farbe Bleu Nocturne (optional) oder Blanc Quartz, edle 16-Zoll-Diamant-Alufelgen, elegante SeitenstreifenSpezial-Lederpolsterung Navy Blue oder Gris Sable, darauf abgestimmtes Armaturenbrett mit HolzeinlageTop-Ausstattung INTENS plus Easy Park Assist und automatische NotbremsungAb sofort bestellbar, Preis: ab CHF 32'400.- (Neuer ZOE R135 Z.E. 50 Riviera mit Batterie ab CHF 94.-/Mt. in Miete)
Renault hat in Europa 300‘000 Elektroautos seit dem Start seiner ersten E-Modelle vor knapp zehn Jahren verkauft. Im ersten Halbjahr 2020 war der französische Hersteller mit knapp 42‘000 Einheiten die Nummer 1 der E-Auto-Anbieter auf dem europäischen Markt. In den nächsten Jahren setzt Renault die Elektro-Offensive weiter fort.
Adieu Verbrenner: Die kleine Gemeinde Appy im Departement Ariège im äussersten Süden des Landes setzt künftig zu 100 Prozent auf den rein elektrischen Renault ZOE. Die Renault Gruppe startet gemeinsam mit dem Partner Publicis einen auf drei Jahre angelegten Feldversuch: Die 25 Einwohner des entlegenen Dörfchens können beruflich und privat die Vorzüge des Elektroautos testen und anschliessend ihre Eindrücke zur Elektromobilität schildern. Ziel ist es, die uneingeschränkte Alltagstauglichkeit rein batteriebetriebener Fahrzeuge selbst in abgelegen Landstrichen zu demonstrieren.
Renault ZOE führt Verkaufsstatistik der Volumen-Elektrofahrzeuge weiter klar an1‘154 ZOE-Zulassungen im ersten Halbjahr entsprechen einem Plus von 49 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (Erstes Halbjahr 2019: 774 Immatrikulationen) Der Elektro-Marktanteil des ZOE beträgt 20,3 ProzentEuropa: Neue Bestmarke für ZOE im Juni mit über 10‘000 Immatrikulationen und 37‘500 ZOE Neuzulassungen (+50%) im ersten Halbjahr
Renault sorgt dafür, dass die Elektromobilität in der Schweiz mit dem Neuen ZOE noch erschwinglicher wirdNeues Basismodell Renault ZOE LIFE Z.E. 50 mit 395 km Reichweite (WLTP) ab CHF 26'800.- (plus Batteriemiete)Finanzierungs-Aktion bis 30. Juni 2020: Bis zu sechs monatliche 0% Leasingraten geschenkt (bis CHF 2'000.-) oder eine Cash-Prämie von CHF 1'500.- bei DirektzahlungDie Aktion gilt für Private, selbständig Erwerbende und UnternehmenZOE-Aktions-Prämien von bis zu CHF 4'500.- (Kauf) und CHF 5'000.- (Leasing)Probefahrten sind auch jetzt möglich, ab dem 11. Mai stehen die Showrooms wieder offen
Die Renault Händler stellen den Schweizer Hilfsorganisationen Caritas, Rotes Kreuz und Spitex 100 rein elektrische ZOE für Corona-Sondereinsätze kostenlos zur VerfügungFür Botenfahrten und Personentransporte mit emissionsfreier Mobilität Unbürokratisch über eine online Anmeldeseite an lokalen Standorten Das Händlernetz ist involviert und hilft mit
Die Schweizer Renault Partner laden vom 16.-18. Januar 2020 zum Neuheiten-Festival ein.Drei Neuheiten zum Probesitzen und Probefahren: Der Neue Captur, der Neue ZOE und der Neue ClioPrämien-Festival: Bis 31. Januar 2020 sind die Eintauschprämie (CHF 2‘000.-), der Eco-Bonus (bis CHF 2‘000.-), die Swiss-Prämie (bis CHF 5‘000.-) und das 0,9 % Leasing Platinum kumulierbar.Verlosung von Gutscheinen für das Montreux Jazz Festival, das Blue Balls Festival Luzern und das Moon & Stars in Locarno.Alle Informationen auf: www.renault-festival.ch
Grosse Auszeichnung für den Bestseller seiner Kategorie: Der 100 % elektrisch angetriebene Neue Renault ZOE erzielt den zweiten Rang bei der Wahl zum «Grünsten Auto der Schweiz 2020». Mit dieser guten Platzierung krönt die Fachjury ein Elektroauto, das die Verkaufszahlen in der Schweiz allein in diesem Jahr mehr als verdoppeln konnte. Der Neue ZOE befand sich an der Wahl zum «Grünsten Fahrzeug» in einem Umfeld von elf Fahrzeugen verschiedenster Marken mit Fuel Cell, Hybrid, Plug-in Hybrid und 100 %-igem Elektroantrieb und musste sich nur vom Tesla Model 3 geschlagen geben. Ausschlaggebend für die gute Platzierung des Neuen ZOE war das optimale Verhältnis von Leistung, Reichweite (fast 400 km) und Technologie.
Weltweit erste industrielle Anwendung aus einer gemeinsamen Entwicklung der Renault Gruppe mit der Filatures du Parc (französischer Garn-Spezialist) und Adient Fabrics France (französischer Ableger des weltweit grössten Lieferanten von Autositzen), unterstützt durch die Ademe (Agentur für Umwelt und Energie) der französischen Region Okzitanien. Der patentierte textile Stoff aus 100% Recycling-Materialien von Sicherheitsgurten, Textilresten und Plastikflaschen (PET) kommt im Neuen Renault ZOÉ zum Einsatz.Die Herstellung nach dem Prinzip der Kreislaufwirtschaft, ohne chemische oder thermische Umwandlung, reduziert den ökologischen Fussabdruck gegenüber dem Standard-Verfahren um 60%.
Videos der Kategorie Neuer ZOE
Bilder der Kategorie Neuer ZOE