Pressemitteilungen
Der Renault Zoe E-Tech Electric, das meistverkaufte elektrische Stadtauto Europas, ist jetzt in neuen Ausstattungsvarianten und in der neuen Farbe Gris Schiste erhältlich.
Die Türen stehen weit offen: Renault lädt vom kommenden 31. März bis 2. April an die E-Tech Days ein. In der ganzen Schweiz stellen die Vertriebspartner von Renault während drei Tagen die Elektromobilität in all ihren Varianten vor, vom Mild- über den Vollhybrid und Plug-in Hybrid bis zu den vollelektrischen Modellen. Als Highlight lanciert Renault in diesen Tagen den Neuen Captur E-Tech Hybrid und der vollelektrische Megane E-Tech Electric kann bereits bestellt werden. Hinzu kommen an den E-Tech Days interessante Finanzierungsangebote mit 0,9 % All-in Leasing Platinum und attraktiven Prämien auf allen Renault Modellen.
Renault ist europäischer Pionier und Marktführer für Elektrofahrzeuge. Dies ist auch das Verdienst seiner gut ausgebildeten Spezialisten im Fachhandel. Ein Beispiel aus Frankreich ist Valentin. Vor zehn Jahren fing er im Renault Autohaus Rive Droite in Paris an, lernte seine Arbeit aus dem Effeff und avancierte bald zum Spezialisten für Elektrofahrzeuge. Heute arbeitet er im Autohaus Boulogne-Billancourt, wo er Anfang 2021 sein 400. Elektrofahrzeug verkaufte.
Renault liefert der Home Instead Schweiz AG 25 neue Renault ZOE Keine Emissionen, viel Reichweite, niedrige Betriebskosten: Renault erfüllt alle Mobilitätsbedürfnisse von Home Instead Die Ablieferung der 25 ZOE erfolgte am 13. April 2021 durch die Garage Keigel aus Basel
Renault ist per Ende November Europas erfolgreichster Elektroauto-Hersteller. Mit 95’985 Zulassungen (plus 80 % gegenüber dem Vorjahr) der rein elektrischen Modelle ZOE, Kangoo Z.E. und Twingo Electric sichert sich der französische Hersteller nach elf Monaten die Pole Position auf dem europäischen Elektrofahrzeugmarkt. Erfolg auch in der Schweiz: Der 100 % elektrische angetrieben ZOE ist 2020 die Nummer 1 aller Modelle im Kleinwagen-Segment (+69 % gegenüber 2019). Und mit dem Neuen Twingo Electric kommt noch im Dezember dieses Jahres das günstigste Elektroauto der Schweiz auf den Markt.
Der elektrische Renault ZOE fährt in der Schweiz weiter auf Rekordkurs. Per Ende September erobert der kompakte Stromer den 7. Platz auf der Liste der 10 meistverkauften Modelle in der Schweiz. Gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum Januar bis September erhöhten sich die Immatrikulationen des ZOE auf 1’937 Einheiten (2019: 1’154) für einen neuen 9-Monats-Bestwert. Mit 315 Zulassungen allein im September bleibt das Elektromodell auch 2020 das meistgekaufte Elektroauto im Kleinwagensegment.
Renault fördert die Elektromobilität in der Schweiz mit 10'000.- Franken Elektrobonus beim Erwerb eines Neuen ZOE (CHF 8'500.- bei Batteriemiete)Elektrobonus ist kumulierbar mit allen kantonalen/kommunalen FörderungenRenault statuiert damit ein Exempel in der Schweiz, auch um das Potenzial einer staatlichen Förderung aufzuzeigenNeuer Renault ZOE im Thurgau bereits ab CHF 16'100.- erhältlich (Preis mit Batteriemiete)
Renault bringt das meistverkaufte Elektrofahrzeug Europas (Jan-Jun 2020) in der maritimen Sonderserie RivieraExklusive Farbe Bleu Nocturne (optional) oder Blanc Quartz, edle 16-Zoll-Diamant-Alufelgen, elegante SeitenstreifenSpezial-Lederpolsterung Navy Blue oder Gris Sable, darauf abgestimmtes Armaturenbrett mit HolzeinlageTop-Ausstattung INTENS plus Easy Park Assist und automatische NotbremsungAb sofort bestellbar, Preis: ab CHF 32'400.- (Neuer ZOE R135 Z.E. 50 Riviera mit Batterie ab CHF 94.-/Mt. in Miete)
Renault hat in Europa 300‘000 Elektroautos seit dem Start seiner ersten E-Modelle vor knapp zehn Jahren verkauft. Im ersten Halbjahr 2020 war der französische Hersteller mit knapp 42‘000 Einheiten die Nummer 1 der E-Auto-Anbieter auf dem europäischen Markt. In den nächsten Jahren setzt Renault die Elektro-Offensive weiter fort.
Videos der Kategorie ZOE E-Tech Electric
Bilder der Kategorie ZOE E-Tech Electric
x