Weltpremiere auf der Mondial de l’Automobile in Paris: Renault ZOE jetzt mit 400 Kilometer Reichweite

Weltpremiere für den Renault ZOE mit der neu entwickelten Z.E.-40-Batterie: Der europäische Marktführer für Elektrofahrzeuge präsentiert auf der Mondial de l’Automobile in Paris die neue Topvariante der batteriebetriebenen Kompaktlimousine, die mit bis zu 400 Kilometer(1) nahezu die doppelte Reichweite der Vorgängerversion erzielt. Möglich macht diese Reichweitensteigerung eine neu entwickelte Lithium-Ionen-Batterie mit höherer Energiedichte. Trotz der um 19 kWh auf 41 kWh gestiegenen Kapazität und 22 Kilogramm Mehrgewicht kommt der Stromspeicher im gleichen Gehäuse unter wie die weiterhin angebotene Standardbatterie. Exklusiv für den ZOE mit der Batterie Z.E. 40 ist die neu aufgelegte Topausstattung Swiss Edition verfügbar, die unter anderem mit Ledersitzen und dem BOSE Soundsystem aufwartet. Darüber hinaus erleichtert Renault für die ZOE Besitzer mit den neuen Services Z.E. Trip und Z.E. Pass den Zugang zur europaweiten Ladeinfrastruktur.

Der Renault ZOE mit der neuen Batterie Z.E. 40 kann in der Schweiz ab dem kommenden 3. Oktober bestellt werden. Preis: ab CHF 26ʼ200.- für die Version ZOE INTENS und ab CHF 89.-/Monat für die Miete der Batterie.
Renault bringt den 100% elektrisch angetriebenen ZOE mit einer neuen Batterie, der «Z.E. 40», auf den Markt. Zudem überarbeitete Renault das Design des ZOE, sowohl innen als auch aussen. Ebenfalls neu sind erweiterte Dienstleistungen mit vernetzten Angeboten. Der überarbeitete ZOE kann in der Schweiz ab dem kommenden 3. Oktober bestellt werden.

Die neue Z.E.-40-Lithium-Ionen-Batterie des ZOE besteht wie der bisherige Energiespeicher aus insgesamt zwölf Modulen, die jeweils 16 Elementarzellen enthalten. In den insgesamt 192 Zellen finden die elektrochemischen Reaktionen zum Abgeben und Speichern von Energie statt. Renault erreicht die Kapazitätssteigerung von 22 auf 41 kWh vor allem durch den Einsatz neuer Reaktionssubstanzen in den Zellen, woraus sich eine höhere Energiedichte ergibt. Jedes Modul verfügt unverändert über eine Spannung von 33,3 Volt. Daraus ergibt sich die Gesamtspannung von 400 Volt.

Mit 312 Kilogramm gegenüber 290 Kilogramm ist der neue Stromspeicher nur geringfügig schwerer als das Modell im ZOE R240. Da beide Batterien über identische Dimensionen verfügen, lassen sie sich im gleichen Gehäuse unterbringen, so dass keine Änderungen im Package des ZOE vonnöten sind.

Die optimierte Luftkühlung sorgt dafür, dass die Batterietemperatur konstant bleibt und der ZOE selbst bei sehr hohen und sehr niedrigen Temperaturen effizient unterwegs ist.

(1) Wert gemäss NEFZ (Neuer Europäischer Fahrzyklus). Individuelle Fahrweise, Geschwindigkeit, Aussentemperatur, Topografie, Zuladung und Nutzung elektrischer Verbraucher haben Einfluss auf die tatsächliche Reichweite.
zugehörige Dokumente
x