Pressemitteilungen Groupe Renault Internationale Modellpalette
Zwei neue Elektromodelle und drei neue E-Tech Hybridfahrzeuge – die Renault Gruppe verstärkt ihre Offensive in Sachen Elektromobilität. Zum Auftakt der Veranstaltung „RENAULT EWAYS – THE CHALLENGE TOWARDS ZERO EMISSION“ präsentierte Renault-CEO Luca de Meo heute mit dem Showcar Renault Mégane eVision einen konkreten Ausblick auf ein neues batteriebetriebenes Renault Kompaktmodell im kommenden Jahr. Erstmals live zu sehen war der neue elektrische Dacia Spring. Ebenfalls Premiere feierten drei neue Renault Hybridfahrzeuge.
Zum Auftakt der Veranstaltung „RENAULT EWAYS – THE CHALLENGE TOWARDS ZERO EMISSION“ präsentiert Renault-CEO Luca de Meo am 15. Oktober um 17 Uhr zwei neue Elektromodelle. Ein spektakuläres Renault Showcar gibt einen konkreten Ausblick auf ein neues batteriebetriebenes Renault Kompaktmodell. Erstmals live präsentiert wird der neue elektrische Dacia Spring. Ebenfalls Premiere feiern weitere neue Renault Hybridfahrzeuge, darunter der neue Renault Arkana E-TECH Hybrid. Im Rahmen eines umfänglichen Produkt-Pressebriefings am 19. Oktober, 10 Uhr, werden weitere Informationen vorgestellt.
Erfolgreicher Marktstart für das kompakte SUV-Coupé XM3 von Renault Samsung Motors (RSM) in Südkorea: Trotz des schwierigen wirtschaftlichen Umfelds infolge der Covid-19-Pandemie konnte RSM seit dem Verkaufsstart Ende Februar auf seinem Heimatmarkt insgesamt 22‘175 Bestellungen für die elegante Modellneuheit entgegennehmen und in knapp 50 Tagen bereits 10‘000 Fahrzeuge ausliefern. Dies markiert einen neuen Rekord für die Renault Tochter. Der RSM XM3 basiert auf dem Renault Arkana, der seit 2019 auf dem russischen Markt erhältlich ist und eine Schlüsselrolle in der internationalen Wachstumsstrategie der Renault Gruppe spielt.
RENAULT AUF DER BUENOS AIRES INTERNATIONAL MOTOR SHOW Mit dem neuen Duster Oroch und dem Sandero R.S. 2.0 präsentiert Renault auf der Buenos Aires International Motor Show (19.–28. Juni) zwei Weltneuheiten. Der Renault Duster Oroch ist ein ausschliesslich für Südamerika entwickelter mittelgrosser Pick-up. Beim Sandero R.S. 2.0 handelt es sich um das erste Renault Sport Modell, das ausserhalb Europas gebaut wird. Auch den dynamischen Kompaktsportler wird Renault exklusiv in Lateinamerika vermarkten.
Mit dem neuen City-Car KWID stärkt Renault seine Position auf dem wichtigen indischen Markt. Der im Werk Chennai gefertigte City-Mini wird zu einem Preis von ca. 4’000 bis 5’500 Euro auf dem Subkontinent erhältlich sein. Der 5-Türer besticht durch sein SUV-Design, moderne Multimedia-Technik und ein weit über dem Klassendurchschnitt liegendes Raumangebot. Mit nur 3,68 Meter Länge und 1,58 Meter Breite ist der Renault KWID massgeschneidert für die Mega-Cities Asiens. Fertigungsstart für den KWID wird im zweiten Halbjahr 2015 sein.
Videos der Kategorie Internationale Modellpalette
Bilder der Kategorie Internationale Modellpalette