Siebzig neue Renault für die Ernst Schweizer AG

  • Die Ernst Schweizer AG in Hedingen (ZH) feiert 100 Jahre Qualität, Nachhaltigkeit und Innovation – und wechselt die Fahrzeugflotte mit 70 neuen Renault aus
  • Mehr Kilometer, weniger CO2, niedrigere Betriebskosten, hochwertige Ausstattungen und alles aus einer Hand: Renault erfüllt alle Mobilitätsbedürfnisse der Ernst Schweizer AG
  • Die Übergabe der neuen Renault ZOE, Mégane Grandtour, Kangoo, Trafic und Master erfolgte im Juli und August 2020 in Nebikon (LU) und Hedingen (ZH)
Urdorf, den 17. September 2020 – 100 Jahre und 70 neue Renault: Die Firma Ernst Schweizer AG in Hedingen (ZH) feiert in diesem Jahr ihr rundes Jubiläum und wechselt den Fahrzeugpark vollständig aus.

Die Wahl fiel nicht zufällig auf Renault. Unter anderem passt sie auch perfekt zum Leitbild des Unternehmens. Die in vierter Generation geführte Ernst Schweizer AG mit Hauptsitz in Hedingen (ZH), zwei Produktionsstandorten in Affoltern am Albis (ZH) und Möhlin (AG), sechs Verkaufs- und Beratungsbüros und rund 450 Mitarbeitenden gilt in der gesamten Schweiz als Referenz für Fassaden, Holz/Metallbau, Falt- und Schiebewände, Briefkästen und Paketboxen, wie auch für Solarsysteme. Der Erfolg des Familienunternehmens baut auf drei Eigenschaften auf, die auch bei Renault gross geschrieben werden.

Marc Bremgartner, Leiter Einkauf bei der Ernst Schweizer AG: «Qualität, Nachhaltigkeit und Innovation sind die drei Pfeiler, auf denen wir das Unternehmen laufend weiterentwickeln. Unsere Aufgaben und die Nähe zum Kunden setzen eine hohe Mobilität voraus – und diese muss genau unserem Leitbild entsprechen. Bei Renault finden wir diese Werte wieder. Mit den gut ausgestatteten Modellen unterstreichen wir zudem die Wertschätzung gegenüber unseren Mitarbeitenden.»

70 mal Renault mit wenig bis Null CO2-Emissionen
Im Juli und August 2020 übernahm die Ernst Schweizer AG die 70 neuen Fahrzeuge, teils in Nebikon, teils am Hauptsitz in Hedingen. Der neue Fahrzeugparkpark setzt sich aus vier 100% elektrisch angetriebenen Renault ZOE, 36 Neuen Mégane Grandtour 1.5 dCi EDC und 30 Lieferfahrzeugen zusammen, vom Renault Kangoo dCi 115 über den Neuen Renault Trafic L1H1 dCi Business bis zum Neuen Master dCi Twin Turbo.

Mit der breit aufgestellten Produktpalette deckt Renault den Mobilitätsbedarf der Ernst Schweizer AG optimal ab, vom reinen Elektrofahrzeug bis zu den sparsamen Motorisierungen mit niedrigen CO2-Emissionen. Die hochwertig ausgestatteten Mégane Grandtour verfügen unter anderem über Sportsitze mit Sitzheizung, EASY PARKING mit selbständigem Einparkieren, PACK SAFETY mit adaptivem Tempomat, Klimaanlage und Navigationssystem.

Nochmals Marc Bremgartner von der Ernst Schweizer AG: «Der Fokus lag auf der Vereinbarkeit von Modellpalette, Qualität, Dienstleistung, Nachhaltigkeit und einem optimalen Preis-Leistungsverhältnis. Renault erfüllt all diese Anforderungen und bietet darüber hinaus die Möglichkeit, alle Modelle aus einer Hand zu beziehen. Interessant war auch der Vergleich zwischen dem Kauf und dem Full Service Leasing. Letzteres erwies sich als die deutlich günstigere Lösung. So können wir mit der neuen Flotte die Kosten und die CO2-Emissionen pro gefahrenen Kilometer senken, während unsere Mitarbeitenden mit modernen und sicheren Fahrzeugen unterwegs sind.»

Die Spezialisten der procorp GmbH organisierten und begleiteten die Ausschreibung mit einem Anforderungskatalog, der – unter anderem – höhere Kilometerleistungen bei geringeren CO2-Emissionen und tieferen Betriebskosten voraussetzte.

René Wartmann, Leiter Direktverkauf bei Renault Suisse SA, doppelt nach: «Die Ernst Schweizer AG beeindruckt uns in der Art und Weise, wie sie ihr Leitbild lebt und auch die Mobilität mit einbezieht. Dass Renault ab jetzt Teil dieser Firmenkultur ist unterstreicht die Qualitäten unserer Produkte und unserer Dienstleistungen. Die Spezialisten der procorp GmbH legten einen anspruchsvollen, aber sauber strukturierten Anforderungskatalog in der Ausschreibungssoftware bereit, mit dem wir klar und präzis arbeiten konnten. Das schafft die Voraussetzungen und das Vertrauen für eine nachhaltige Zusammenarbeit und stellt einen fairen Vergleich nach ganzheitlichen TCO sicher.»


* * *


Bildlegende:

01 Renault & Ernst Schweizer AG
02 Marc Bremgartner, Fachbereichsleiter Einkauf Ernst Schweizer AG
03 Montserrat Eggeler, Sachbearbeiterin Personal & Ausbildung Ernst Schweizer AG,
Vanessa Mang, Assistentin Unternehmensleitung Ernst Schweizer AG
04 Martin Rohrer, Geschäftsbereichsleiter Falt- und Schiebewände Ernst Schweizer AG
05 Daniel Keller, Leiter Vertrieb Briefkästen und Paketboxen Ernst Schweizer AG
06 Walery Rizzo, Verkaufsberaterin Briefkästen und Paketboxen Ernst Schweizer AG
zugehörige Dokumente
zugehörige Bilder