Gordini kehrt zurück

Der Name Gordini ist wieder da: Renault Sport erweckt das traditionsreiche Label für eine besonders exklusive Modellserie wieder zum Leben. Als erstes Fahrzeug der Reihe wird am 25. November der Twingo Gordini RS im Atelier Renault an den Champs Elysées in Paris enthüllt. Marktstart ist im Frühjahr 2010. Nur wenige Monate später feiert der Clio Gordini RS sein Debüt.
Der Name Gordini steht für ein ruhmreiches Kapitel der Renault Motorsporthistorie. Namensgeber ist der 1899 geborene Renningenieur Amédée Gordini. Seit den 1950er Jahren entwickelte der gebürtige Italiener im Auftrag von Renault alltagstaugliche Sportversionen von Großserienmodellen. Besonderes Kennzeichen war die auffällige Lackierung in „Bleu France“ mit weißen Streifen, die auch von den neuen Gordini Modellen wieder aufgegriffen wird.
zugehörige Dokumente
PM Gordini 111109 DE
PM_Gordini_111109_DE.pdf
PM Gordini 111109 DE
PM_Gordini_111109_DE.doc
PM Gordini 111109 FR
PM_Gordini_111109_FR.pdf
PM Gordini 111109 FR
PM_Gordini_111109_FR.doc